Ich freue mich, dass meine Firma Nierfeld Strategie & Management Consulting GmbH massgeblich Teil einer tollen Aktion ist, hier die Pressemitteilung:


Ab sofort gibt es ein kölsches Wahrzeichen als 3D-Puzzle: Das RheinEnergieSTADION!
3D-Puzzles liegen voll im Trend. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene haben diesen besonderen Freizeitspaß für sich entdeckt. Berühmte Bauwerke wie der Eiffelturm oder das Empire State Building lassen sich im Kleinstformat nachbauen. Nun können sich Kölner Fußballfans das RheinEnergieSTADION nach Hause holen und damit auch noch Gutes tun. Denn 50.000 Euro der gesamten Verkaufssumme (Puzzle-Preis 19,99 Euro) gehen in Form verschiedener Preise an den Westdeutschen Fußballverband, der damit von der Flutkatastrophe betroffene Vereine im WDFV-Gebiet unterstützt.

Hilfe für Vereine in Flutgebieten
Die Idee zum Puzzle, das in limitierter Auflage von 10.000 Stück ab sofort in allen Kölner Saturn-Märkten erhältlich ist, hatten Jens Nettekoven (sportpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW) und Geschäftsmann Lars Nierfeld. Beide erklären die Idee: „Das RheinEnergieSTADION ist eins der schönsten Stadien Deutschlands. Wir hatten schon lange die Idee, Fans dieses besondere Stadion als 3D-Puzzle anzubieten. Beschleunigt durch die schreckliche Flutkatastrophe haben wir unsere Vorstellungen schnellstmöglich umgesetzt. Ziel ist es, Kindern in Fußballvereinen in den Flutregionen zu helfen, für willkommene Abwechslung vom grauen Alltag zu sorgen und damit den Spaß am Vereinssport wieder zurück zu geben!“

Schirmherr Peter Frymuth
Umgehend konnte auch Lutz Wingerath, Geschäftsführer der Kölner Sportstätten GmbH, für das besondere Projekt gewonnen werden. Neben Lars Nierfeld, Nierfeld Strategie & Management Consulting GmbH, der für Idee, Konzeption und das gesamte Projektmanagement verantwortlich ist, sind zudem die Kinderträume GmbH als Produzent, Gerrit Wöstenfeld, Geschäftsführer Saturn Köln Hohe Straße, Oliver Heuser, Derby Star GmbH, und Lukas Wachten, Medienprofis Köln PR GmbH wichtige Köpfe und Helfer des Teams.
„Alle Beteiligten möchten Gutes tun und die Betroffenen unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir Peter Frymuth, Präsident des Westdeutschen Fußballverbandes e.V., als Schirmherr für die Aktion gewinnen konnten“, so Nettekoven und Nierfeld.
Der Westdeutsche Fußballverband hat sich dazu entschlossen, die Preise zu verlosen. Betroffene Vereine können dafür an einem Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen können unter www.wdfv.de und www.RheinEnergieStadion.de abgerufen werden.
Das 3D-Puzzle des RheinEnergieSTADION ist aus stabilem Schaum mit bedruckter Papierauflage und wird in einer limitierten Auflage von 10.000 Stück hergestellt. Nach dem Aufbau hat es die Maße 325x271x163 mm. Das Puzzle ist mit vier LED-Farbwechslern, die in rot und weiß einzeln schaltbar sind, ausgestattet und kann damit möglicherweise als besonderer Adventskranz verwendet werden. Verkaufsstart in allen Kölner Saturnmärkten ist Freitag, 22.10.2021. Der Verkaufspreis liegt bei Euro 19,99.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü