Neue Woche, neue News, neuer Partner, neuer Content! Diese Woche steht AR & Packaging im Fokus und hierbei besonders die neue Kooperation mit Tetra Pak.

Oma Doris erzählt heute im neuen Blogbeitrag, warum das Zusammenspiel von AugmentedReality & Verpackungen sowohl für Kunden, als auch für Unternehmen hochinteressant ist.

💡 Vorteile eines integrierten AR-Erlebnisses auf Verpackungen für Unternehmen sind:

➡️ Die soziale Interaktion des Kunden mit dem Produkt bestärkt -durch eine verlängerte Beschäftigungsdauer- die Kaufentscheidung.

➡️ Die Transparenz des Produktes wird durch zusätzliche digitale Informationen auf der Verpackung erhöht, was zu einer Steigerung des Kundenvertrauens führt.

➡️ Durch eine Datenanalyse anhand messbarer analoger Oberflächen kann die zukünftige Ansprache der Zielgruppe optimiert werden, sie spart Ressource und Marketingbudget und verhindert Streuverluste.Weitere Vorteile und spannende Facts & Anwendungsbeispiele gibt’s im Blogpost! Oma Doris verrät hier auch, welchen aufregenden UseCase getbaff mit TetraPak umgesetzt hat.

https://getbaff.de/blog/augmented-reality-packaging

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü